Kuratorium

der Stiftung Notfallseelsorge

Das Kuratorium wacht darüber, dass die Arbeit der Stiftung gemäß der Satzung erfolgt.

Das Kuratorium hat insbesondere folgende Aufgaben:

  • Entgegennahme des Jahresberichtes des Stiftungsrates
  • Entlastung des Stiftungsrates
  • Förderung der Stiftung
  • Empfehlung von zusätzlichen Förderprojekten
  • Empfehlung weiterer Personen zur Aufnahme in das Kuratorium

Das Kuratorium setzt sich aus folgenden, von der Landeskirche berufenen, Mitgliedern zusammen:

  • Jürgen Mathuis, Vorstand VRK – Versicherer im Raum der Kirchen, Kuratoriumsvorsitzender
  • Wolfgang Albers, Rechtsanwalt und Polizeipräsident a.D.
  • Klaus Andrees, Notfallseelsorge Duisburg
  • Kirchenrätin Eva Bernhardt, Dezernentin für Seelsorge im Landeskirchenamt
  • Dr. Hans-Georg Fey, Rechtsanwalt
  • Bianca van der Heyden, Landespfarrerin für Notfallseelsorge  – Geschäftsführung, beratendes Mitglied
  • Dr. Georg Hofmeister, Geschäftsführer der Akademie Bruderhilfe-Familienfürsorge
  • Christine Scholl, Kreisgeschäftsführerin des DRK-Kreisverbands Unna
  • Dr. jur. Brigitte Schorz, Förderin
  • Prof. Dr. Lars Tutt, Fachhochschule des Bundes in Brühl